Party-Kleidung

Das Kleid ist das beliebteste Symbol in der Frauenkleidung. In der Geschichte der Damenmode sind Kleider von Epochen beeinflusst worden. Vor hunderten von Jahren trugen Frauen täglich schillernde Kleider mit Korsetts und voluminösen Röcken. Damals waren eine Länge oder Kleider, die bis zum Boden reichten, erlaubt. Von den Regeln der damaligen Zeit ist nichts mehr zu spüren, und Kleider in allen Längen und Schnitten sind in der Mode üblich.
Im Laufe der Evolution wurden weit weniger konservative Schnitte von Kleidern üblich. Die Midi-Länge, die die Kurven einer Frau betonte, wurde weithin beliebt. Kleider in dieser Längenversion waren ein lang ersehnter Hauch von frischem Wind. Sie garantierten den Frauen phänomenalen Komfort, aber auch Funktionalität. Seit Jahren sind sie eine zurückhaltende Wahl für eher konservative Geschmäcker, die nicht wählen.
Kleider und Midiröcke haben in letzter Zeit wieder die Laufstege erobert. Sie haben sich zu einer großartigen Alternative für große und kleinere Damen entwickelt. Je nach verwendetem Material können sowohl Unvollkommenheiten kaschiert, als auch die weiblichen Qualitäten herausgestellt werden. Midi-Rock dank seiner Länge setzt den Akzent auf die schlanken weiblichen Waden und Knöchel. Gepaart mit hochhackigen Schuhen können Sie der Silhouette Leichtigkeit verleihen. Andererseits wirkt sich das Abdecken von Hüften und Knien positiv auf die dezente Tarnung dieser Teile der Figur aus. Zu den begehrten Midi-Modellen gehören Faltenröcke, geknöpft oder mit praktischen Taschen. Für elegantere Anlässe gibt es Tellerröcke, die die Silhouette leichter wirken lassen und für Partys geeignet sind. Wichtig ist, dass Blousonschnitte die Taille deutlich schlanker machen. Auch an dezente A-Linien und glockenförmige Schnitte sollte man denken. Sie sind aus hochwertigen Wollstoffen gefertigt und bilden eine originelle Kombination mit einem klassischen Blazer und einem Business-Hemd.
Röcke und Midikleider sind eine modische und zugleich praktische Wahl, die oft unterschätzt wird. Kleider mit einem dekorativen Gürtel aus fließendem Stoff in einem originellen Druck sind ein eleganter Vorschlag für Geschäftstreffen. Gepaart mit dünnen, fleischfarbenen Strumpfhosen und hochhackigen Lederschuhen sind sie ein Vorschlag für Damen aus dem aristokratischen und politischen Bereich. Ebenso beliebt sind Modelle mit Rollkragen, die aus hochwertigem, angenehmem Strick gefertigt sind. Im Sommer sollte jede modische Frau luftige Röcke und Kleider mit klassischen Erbsen wählen. Kombiniert mit Espadrilles und einem Strohhut sind sie eine bequeme und modische Wahl für ein Wochenende oder einen Ausflug in die Stadt. Andererseits mögen Fans des mädchenhaften Stils Tüllröcke, die sich mit verschiedenen Accessoires perfekt als Hochzeitskleid eignen.
Lavard bietet zahlreiche schicke Modelle von Röcken und Midikleidern. Die Marke besticht durch klassische Schnitte und Materialien von namhaften Herstellern. Frauen, die entschlossen sind, ihre Garderobe aufzufrischen, sind eingeladen, das umfangreiche Sortiment der Marke Lavard zu nutzen, das nicht nur abgemilderte, sondern auch ausgefallene Modelle von Kleidern und Röcken sowie eine beeindruckende Kollektion von stilvollen Accessoires umfasst.Lavard.de